Poesie

Krankheit/Liebe

Du hast mich getötet mit deinem hass
Meine seele trägst du zu grabe
Das leben war kurz und krank
Mein killer schweig und hör mir zu
Trink dich satt in meinem blut

Du lähmtest meine glieder
Bohrtest dich in meinen schädel
Hast mir den willen genommen
Erschufst bilder in meinem geist
Und zerrtest an meinem verstand

Mir war egal zu leben

Jetzt liege ich hier
Das metall in meiner brust
Geführt von deiner hand
Langsam verlässt die krankheit meinen körper

@sataNET

geschrieben am 02.02.1999

Views 2053